Tauchclub Korneuburg

Mitglieder Anmeldung

Besucherzähler

61958
Heute42
Gestern78
Diese Woche460
Dieses Monat1126
Alle61958
54.226.227.175
UNITED STATES
US

Seitenlink

QR-Code dieser Seite

News

Herzlich Willkommen beim

TAUCHCLUB KORNEUBURG

SCHWARZ - GRÜN - GOLD

TAUCHREISEN, UMWELTSCHUTZ, TAUCHAUSBILDUNG, TAUCHTRAINING
Banner Reefcalendar 710x195

Bon Bini Curacao

Von 22.11. bis 5.12.2017 waren wir auf der wunderschönen Karibikinsel Curacao. In diesen zwei Wochen fuhren wir mit unseren Mietwagen von Strand zu Strand und genossen die tollen Tauchplätze (alle haben wir nicht geschafft).
Wir nutzen auch die Gelegenheit uns über das BioRock-Projekt zu informieren. Biorock ist eine, von verschiedenen Varianten künstliche Riffe zu erschaffen.
Diese Variante ist etwas kostspieliger als andere Varianten, dafuer wachsen die Korallen bis zu 5 mal schneller und koennen somit auch wieder schneller zurueck ins Riff.
Nähere Infos unter http://curacao-biorock.org Fotos unter http://www.ko-divers.at/index.php/fotogalerie/category/82-biorock

Hier noch einige Fotos von unserer Tauchclubreise: http://www.ko-divers.at/index.php/fotogalerie/category/81-curacao-2017

Hai, der gejagte Jäger - Taucherstammtisch

Über 60 Gäste fanden sich zu unserem Taucherstammtisch am 16. November ein. Kein Wunder, das Thema war Hai, der gejagte Jäger, das uns von Sharkproject näher gebracht wurde. Ein Dank an Gabi und Herbert Futterknecht für den hervorragenden Vortrag.

Für alle die diesen Abend versäumt haben, hat es unsere Sabrina so zusammengefasst:
"Das Meer bedeckt 71% der Erde und ist wohl der wichtigste Bestandteil des Ökosystems in dem wir leben. Jeder Zweite Atemzug O2 wird vom Meer produziert. Der Hai ist das Alpha Raubtier dieses Ökosystems und hält somit das natürliche Gleichgewicht aufrecht. Stirbt der Hai haben kleinere Raubtiere keine natürlichen Feinde Meer und werden im Laufe der Zeit an Nahrungsmangel zu Grunde gehen. Dadurch werden Mikroorganismen nicht mehr „kontrolliert“ und die Korallen Riffe, welche den Sauerstoff produzieren, sterben ebenfalls. 
Trotzdem sind die meisten Hai Arten bereits vom Aussterben bedroht, bzw. schon biologisch Tot (bereits zu wenige um sich zu reproduzieren). Und warum? Durch den Mensch der das Ökosystem in dem er lebt ohne zu überlegen für Geld gefährdet! Z.b. Haifischflossensuppe gilt in einigen Ländern als Delikatesse und Statussymbol. Mehr als ein Statussymbol ist es aber nicht, denn eine Haifischflosse hat die Konsistenz und den Nährwert eines Fingernagels. Schlimmer noch, das darin enthaltene hochgiftige Methylquecksilber kann krank machen oder sogar zu Fehlgeburten führen. Abgesehen davon ist das sogenannte „Finning“ (die Gewinnung von Haifischflossen) absolut unmenschlich.
#takecareofwhatyoueat #sharksarefriends #greatpresentation"
Fotos unter: http://www.ko-divers.at/index.php/fotogalerie/category/80-hai-der-gejagte-jaeger-taucherstammtisch

XR Nitrox und Lusttauchen 2017

Bestes Wetter am Atterteich und wir waren schon dort. Ein Wochenende mit Lusttauchen und noch mehr Lust bei XR-Nitrox. Bestens wurden wir versorgt in der Bachtaverne und Bocki sorgte dafür, dass uns nie die Luft ausging.
Fotos unter: http://www.ko-divers.at/index.php/fotogalerie/category/79-xr-nitrox-und-lusttauchen-2017

Neptun´s Gartenpflege 2017

Am 1. November war es wieder soweit. Neptun´s Garten brauchte wieder Pflege! Also rückten wir zu fünft aus und befreiten gemeinsam mit den Anwohnern Neptun´s Garten. Dannach wurden wir wieder fürstlich verköstigt (Kein Wunder wir hatten unseren Fürsten mit!) und halten die nächsten Wochen Diät, um wieder in die Anzüge zu passen.
Fotos unter: http://www.ko-divers.at/index.php/fotogalerie/category/78-neptun-s-gartenpflege-2017

WIR SIND WELTREKORD!!!!

Der Weltrekord ist geschafft!!!!!
Mit 253 angemalten Menschen auf einem Foto, das größte Bodypaintbild der Welt. Das entstandene Bild wird das Titelblatt des REEFCALENDAR 2018.

Gratulation an die Organisatoren - unsere Clubmitglieder - Martin Aigner Mapics und Mi Ke !!!!!

Karin, Rödl, Monika Grifkovsky, Erk Hass, Manfred Werner, Heinz Daschl, Veronika Daschl-Broz, Gabriele Wimmer, Josef Schlegel, Sabine Moser sind somit Weltrekordhalter!!

Fotos unter http://www.ko-divers.at/index.php/fotogalerie/category/75-weltrekord-reefcalender
reefcalender-0
 

Süsswasser-Tauchwochenende

17 Mitglieder waren letztes Wochenende am Attersee unter Wasser unterwgs. Es war ein sehr intensives Ausbildungswochenende, bei dem zwei AOWD, 4 Tieftaucher, 4 Trockentaucher und eine UW-Navigatorin ihren Abschluss gemacht haben.
Auch unsere Tekkis hatten viel Spass bei ihren langen Tauchgängen.
Fotos findet ihr unter http://www.ko-divers.at/index.php/fotogalerie/category/77-attersee-2017

Ausbildungswochenende Neue Donau

Vom 12. bis 15. August fand ein Ausbildungswochende am Gelände der Freestyle Wasserschanze an der Neuen Donau statt.
Mit sehr intensiven Theorie- und Praxiseinheiten wurde vier Mitglieder zu Rescuediver ausgebildet und sie haben alle die Abschlussprüfungen hervoragend bestanden.
Zum Abschluß durften wir noch einen Außenbordmotor bergen und eine ziemlich schwere Stahltreppe mit zwei Hebeballons unter Wasserr versetzen.

Danke an das Team der Freestyle Wasserschanze für ihre hervorragende Unterstützung. (Wer einmal dort springen will, schaut nur hin!!!)

Fotos unter http://www.ko-divers.at/index.php/fotogalerie/category/74-neue-donau-august-2017

Tauchsafari Rotes Meer 2017

Im September waren wir gemeinsam mit Scubanautic St.Pölten auf Tauchsafari auf der Seven Seas in Ägypten. Das Rote Meer hatte 28 Grad und bot uns bei den Tauchplätzen von Daedalus und Fury Shoals fantastische Tauchgänge.
Einige Fotos unter: http://www.ko-divers.at/index.php/fotogalerie/category/76-rotesmeer-2017
21558995_1628401830523776_5599075213643772609_n.jpg

Nachttauchen am Neufeldersee

Am Rande von Gewitter und Unwetter, jedenfalls mit Regen und Blitzen rundherum, warfen wir uns in die warmen Fluten des Neufeldersees!

Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, Ozean, Baum, im Freien, Wasser und Natur

Bild könnte enthalten: Pflanze, im Freien und Natur